Fischkunde

Hier finden Sie eine kleine Fischkunde mit kurzer Beschreibung.

  Aal (Anguilla Anguilla)

 

Fließgewässer und Stillgewässer, oft Nacht aktiv, versteckt sich gerne bei Wurzeln und Ausspülungen am Ufer

 

Köder: Wurm, Maden, Fischfetzen, ...

           ____________________________________

 

Äsche (Thymallus thymallus)

 

Fließgewässer, bevorzugt sauerstoffreiche und steinige Regionen, Charakteristisch: thymianartiger Geruch

 

Köder: Kunstfliegen, Kunstköder, ...

 __________________________________

Barbe (Barbus barbus)

 

Fließgewässer, meist Boden nah in der Strömung, oft mit Artgenossen in der Gruppe anzutreffen 

 

Köder: Mais, Käse, Maden, ...

 __________________________________

Barsch (Perca fluviatilis)

 

Fließgewässer und Stillgewässer, Kraut und Gehölz dienen als Schutz, oft mit Artgenossen in der Gruppe anzutreffen 

 

Köder: Wurm, Maden, Kunstköder, ...

 __________________________________

Bachforelle (Salmo trutta fario)

 

Fließgewässer, bevorzugen sauerstoffreiche, kühle und klare Gewässer mit Kies- oder Sandgrund, standorttreue Fische  

 

Köder: Maden, Wurm, Kunstköder, ...

 __________________________________

Regenbogenforelle

(Oncorhynchus mykiss)

Fließgewässer, bevorzugen sauerstoffreiche, kühle und klare Gewässer mit Kies- oder Sandgrund, standorttreue Fische  

 

Köder: Maden, Wurm, Kunstköder, ...

 __________________________________

Hecht (Esox Lucius)

 

Fließgewässer und Stillgewässer, Kraut und Gehölz dienen als Schutz, meistens Alleingänger, frisst auch Artgenossen

 

Köder: z.b. Köderfische, Kunstköder, ...

 

 

 __________________________________

Rapfen, Schied

(Leuciscus aspius, Aspius aspius)

 

Fließgewässer, bevorzugt starke Strömung, Oberflächenjäger

 

Köder: Kunstköder, ...

 __________________________________

Wels, Waller (Silurus glanis)

 

Fließgewässer und Stillgewässer, bevorzugt schlammigen Bodengrund, einer größten Süßwasser Fische

 

Köder: Köderfische, Kunstköder, ...

 __________________________________

Zander (Sander lucioperca)

 

Fließgewässer, bevorzugt steinigen Untergrund und tiefe Bereiche,  begehrter Speisefisch

 

Köder: Köderfische, Kunstköder,...

 __________________________________

Aland, Orfe, Nerfling 

(Leuciscus idus)

 

Fließgewässer und Stillgewässer, bevorzugt langsame Strömung, Schwarmfisch, Ähnlichkeit mit dem Döbel

 

Köder: Wurm, Maden, Kunstköder, ...

 __________________________________

Brachse, Brassen

(Abramis brama)

 

Fließgewässer und Stillgewässer, Schuppen stark mit Schleim bedeckt, bevorzugen Gewässer mit schlammigem Grund 

 

Köder: Mais, Maden, Wurm, ... 

 __________________________________

Döbel, Aitel

(Squalius cephalus)

 

Fließgewässer und Stillgewässer, bevorzugt sauerstoffreiche Gewässer Schwarmfisch, Oberflächenjäger,

ähnelt dem Aland

 

Köder: Mais, Wurm, Kirschen, ...

 

 __________________________________

Giebel, Silberkarausche

(Carassius gibelio)

 

Fließgewässer und Stillgewässer, bevorzugt Grundnahrung gielt als Stammfisch des Goldfisches, kann arkustische Geräusche wahrnehmen

 

Köder: Mais, Wurm, Maden, ...

 __________________________________

Graskarpfen, weisser Amur(Ctenopharyngodon idella)

 

Fließgewässer und Stillgewässer, langgestreckter Körper, ürsprünglich aus China

 

Köder: Mais, Boilies, Tigernüsse,...

 __________________________________

Karausche

(Carassius carassius)

 

Fließgewässer und Stillgewässer, bevorzugt stark bewachsene Bereiche, große Widerstandsfähigkeit gegen Kälte und Sauerstoff mangel

 

Köder: Mais, Teig, Wurm, ...

 

 __________________________________

Karpfen (Cyprinus carpio)

 

Fließgewässer und Stillgewässer, bevorzugt Grundnahrung, beliebter Speisefisch

 

Köder: Mais, Boilies, Teig, Pellets, ...

 __________________________________

Nase, Näsling, Schnabel

(Chondrostoma nasus)

 

Fließgewässer, Schwarmfisch, gelten in vielen Bereich als sehr bedrohte Fischart, Algen als natürliche Nahrung

 

Köder: Mais, Hanf, Weizen, ...

 

 

 __________________________________

Rotauge, Plötze

(Rutilus rutilus)

 

Fließgewässer und Stillgewässer, bevorzugt Grundnahrung, Schwarmfisch

 

Köder: Mais, Maden, Teig, ...

 __________________________________

Rotfeder, (Scardinius erythrophthalmus)

 

Fließgewässer und Stillgewässer, bevorzugt Grundnahrung, Schwarmfisch

 

Köder: Mais, Maden, Teig, ...

 __________________________________

Schleie (Tinca tinca)

 

Fließgewässer und Stillgewässer, bevorzugt Grundnahrung, Haut ist schleimig und mit kleinen Rundschuppen bedeck, Schleimhaut wirkt antibakteriell und pilzhemmend

 

Köder: Mais, Wurm, Teig, ...

 

 

 __________________________________

Quellen: Wikipedia, Blinker, Fisch & Fang